Anbau und Produkte

Erdbeeren
Durch die Wahl verschiedener Anbaumethoden und Erdbeersorten ernten wir von ca. Ende April bis ca. Oktober eigene leckere Erdbeeren.
Wir beginnen mit der Ernte in unseren unbeheizten Folientunneln. Dort wachsen die Erdbeerpflanzen ganz „normal“ im Boden. Im Folientunnel ist die Temperatur immer etwas höher als im Freiland und sinkt auch in der Nacht nicht so stark. So blühen und reifen die Früchte hier bis zu vier Wochen früher als im Freiland. Bestäubt werden die Erdbeeren in den Folientunneln von Hummelvölkern.
Im Anschluss an diese Frühkultur ernten wir dann im Freiland. Die verschiedenen Erntezeitpunkte werden auch durch die Wahl unterschiedlicher Erdbeersorten möglich.
Wir bauen etwa 10 bis 12 verschiedene Erdbeersorten an. Immer wieder probieren wir auch neue Sorten aus. Für uns ist am wichtigsten der aromatische Geschmack. Wir achten aber natürlich auch auf Pflanzengesundheit und Haltbarkeit.

Spargel
Auch bei Spargel erreichen wir durch ein Sortenspektrum und verschiedene Anbaumethoden eine längere, gleichmäßige Erntezeit.
In diesem Jahr bauen wir auch wieder Grünspargel an.



Kartoffeln

Als Frühkartoffel bauen wir in erster Linie die Sorte „Annabelle“ an. Sie ist fest kochend und herrlich gelb und lecker. Als vorwiegend fest kochende Frühsorte haben wir „Leyla“.
Weitere Hauptsorte für uns ist die bewährte fest kochende Sorte „Cilena“. Auch sie ist gelb, glattschalig und lecker. Als vorwiegend fest kochende Sorte zur Hauptzeit haben wir die „Solara“.

Kirschen
Seit 10 Jahren bauen wir auch Süßkirschen an. Im Anbau haben wir gut zehn verschieden knackige und dunkelrote Süßkirschensorten. Dieses Sortenspektrum ist notwendig, um einen möglichst breiten Erntezeitraum zu erreichen und v.a. für die optimale Bestäubung. Bei Süßkirschen können sich nur bestimmte Sorten befruchten. Dank einer Überdachung können unsere Kirschen am Baum voll ausreifen und haben einen hervorragenden Geschmack und eine sehr gute Fruchtqualität.

Himbeeren
Himbeeren bauen wir speziell für unsere Direktvermarktung an. Hauptsorte ist die schottische „Tulameen“. Bei uns können Sie Himbeeren von etwa Mitte Juni bis Mitte Juli bekommen.

Äpfel
Wir haben "schorftolerante" Sorten im Anbau. Schorf ist die gefährlichste Pilzkrankheit an Apfel. Die gängigen Sorten müssen sehr häufig dagegen behandelt werden. Unsere - eher unbekannten - Sorten wie `Santana´ und `Rubinola´ müssen gegen Schorf nicht behandelt werden, wodurch wir den Großteil der Pflanzenschutzanwendungen einsparen können. Unsere erste Sorte `Collina´ ernten wir ab Mitte August.